Mittwoch, 13. November 2013

Xbox One: Kleine Händler bekommen nur ca. 2-4 Konsolen

Wer sich schon auf seine Xbox One freut und bei einem kleineren Fachhändler vorbestellt hat, den erwartet möglicherweise ein böses Erwachen. 



 Marc Fettweis, der Betreiber des Onlineshops Spielegrotte hat angedeutet, dass man die Liefermenge wohl an einer Hand abzählen kann. Beliefert werden nämlich nur diejenigen, die in den ersten 35 Sekunden bestellt haben. Von der PS4 werden laut Fettweis rund vierhundertfünfzig Mal so viele Konsolen ausgeliefert. 

Neben Spielegrotte haben sich darüber auch andere Händler über die Lieferpolitik von Microsoft beschwert. Auch die Kommunikation mit dem Xbox-Konzern wird bemängelt. 

So wie es aussieht versucht Microsoft (wie schon mit dem inzwischen fallengelassenen Versuch Gebrauchtspiele zu verbieten) kleinen Händlern das Leben schwer zu machen und bevorzugt klar große Ketten wie Media Markt und Saturn. Diese Einstellung ist weder toll für die Ladenbesitzer noch für uns Spieler. 

Euer Wölle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen