Dienstag, 22. Oktober 2013

Assassin's Creed-Verfilmung: Hauptdarsteller kennt Spiele nicht

Der Schauspieler Michael Fassbender, der die Hauptrolle in der kommenden Verfilmung von Assassin's Creed übernehmen wird, hat verraten dass die Arbeiten am Drehbuch in vollem Gange sind.


Er gestand außerdem, dass er die Spiele nie gespielt hat, da er kein Gamer sei. Trotzdem gefiele ihm die Story und die Idee dahinter, Erinnerungen von Personen erleben zu können. Der Kinostart des Films ist bisher für Juni 2015 geplant. 

Ich glaube nicht, dass es schlimm ist dass Fassbender die Spiele nicht kennt. Jonathan Frakes hatte auch noch nie Star Trek gesehen und die meisten Schauspieler in Game of Thrones kennen die Vorlage auch nicht. Fest steht, dass Fassbender ein sehr guter Schauspieler ist und das Hitpotenzial des Films dadurch nicht geschmälert wird.

Euer Wölle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen