Montag, 22. Juli 2013

Wölle's Woche #4

Gespielt:

  • Dragonball Origins 2: Wird mit der Zeit immer knackiger. Inzwischen bin ich bei Kapitel 3 von 8 angekommen. Leider hatte ich diese Woche ziemlich wenig Zeit zum spielen.
  • EarthBound: Wenig Zeit hin oder her, EarthBound musste einfach sein! Nach fast 20 Jahren ist es endlich in Europa angekommen. Auch wenn ich noch nicht sehr weit bin (gerade den ersten Boss besiegt) kann ich schon erkennen warum das Spiel so angepriesen wird. Es ist ein ganz besonderes RPG. 
Gesehen:
  • Die Sopranos (Staffel 2): Neue Woche, neue Staffel. Die Geschichte um den Mafiaboss Tony Soprano und seine Familie ist einfach der Hammer!
  • Daniel, der Zauberer: Ich liebe Trash-Filme. Ich kann mich darüber totlachen. Aber was ich da sehen musste übertrifft einfach alles. Ein halbdokumentarischer Film über die Karriere von Daniel Küblböck, in dem zwei Teenager versuchen ihn umzubringen. Daniel, der vom Geist seines Großvaters unterstützt wird, kann sie jedoch mit der Macht der Liebe bekehren. WTF?!? Und dieses "Machwerk" war sogar tatsächlich im Kino! Ich krieg die Tür nicht zu...
Und sonst so?
  • Bei der Standardversion von Muramasa Rebirth war überraschenderweise ein Soundtrack-CD dabei. Yay ^_^
  • Hab mir mal wieder eine Serie im Blindkauf besorgt. Hab mal irgendwo gehört dass Skins was taugen soll. Wird sich bald herausstellen :)
  • Das sogenannte Sommerloch existiert wohl nicht mehr. Allein diesen Monat stehen unter anderem Project X Zone, Mario & Luigi: Dream Team Bros. und New Super Luigi U auf dem Plan. Wann soll ich das denn alles und den Rest des Pile of Shame noch zocken?!? :'D
Auf in eine neue Woche!
Euer Wölle

1 Kommentar: